Buchstaben mixen Schüttelwörter erhalten

Buchstaben verdrehen, Tauschwörter finden!

Durch das Vertauschen von Buchstaben lassen sich oft andere Wörter bilden. Der Buchstaben-Mix hilft dir bei Buchstabenspielen wie z. B. Scrabble® oder Letra-Mix und findet zu deinen Wörtern neben möglichen Unterwörtern auch Tauschwörter wie Anagramme und Buchstabendreher.

Eingabewort Mix-Wörter
… Wie funktioniert der Buchstaben-Mix?

Gib einfach dein Wort ein und starte die Suche. Je nach Wort erhältst du maximal drei Ergebnismengen, das sind Anagramme, Scrabble-Wörter und Buchstabendreher. Was sich genau dahinter verbirgt, zeigt die folgende Auflistung.

Ergebnis Beschreibung
Anagramm Anagramme erhält man durch Vertauschung einzelner Schriftzeichen eines Wortes, d. h. das neue Wort wird allein durch die Umstellung der existierenden Buchstabenfolge gebildet.
Scrabble Scrabble-Wörter sind mögliche Unterwörter, die als Teilmenge aus einer angegebenen Buchstabenmenge bzw. eines existierenden Wortes gebildet werden können.
Buchstaben­dreher Buchstabendreher sind ähnlich den Anagrammen Tauschwörter gleicher Wortlänge, die ebenfalls aus denselben Buchstaben wie im Eingabewort bestehen. Allerdings dürfen hier die einzelnen Buchstaben im Ergebniswort beliebig oft auftreten.
Handvoll Buchstabendreher

Anagramme der Woche

Mit Anagrammen lassen sich vielerlei kreative Dinge anstellen. Daher wird jedes neu entdeckte Anagramm hier gespeichert. Und jede Woche werden aus dieser stetig wachsenden Ansammlung 50 zufällige Anagramm-Sets angezeigt.

Kloster Lektors
Charme Chamer Macher
Los Sol
Duschen suchend
Augen Gauen Genua genau
Kugeln klugen
schwieg schweig
furchtlos fruchtlos
Carol Carlo
Asche Achse Sache
Altbier teilbar
Wolters wertlos
gleiten Leitgen Tiegeln einlegt tingele
Belangen Bengalen
scheuer Urechse ersuche
Nuttendiesel Dienstleuten
huste Hutes
Strumpf Trumpfs
laufen faulen
senden Endens
man Anm
Markus Sakrum
Banken Knaben
Senior Rosine
Feinkost Kinofest
twitter wittert
Kiwi Wiki
Ausgaben absaugen
Kunstraum Raumkunst
Dorothee Theodore
Regie Eiger Geier Riege giere
streift Stifter fristet triefst
ketten knetet
klein linke
Etablierung Burganteile Ringeltaube
Suite Etuis
Giraffen Affinger Angriffe angriffe
gipfle Gipfel
Rabatte abratet
Freier friere reifer
Treiber breiter
Isar Sari
geraten Renegat
Paula Palau
Nora Arno
Udo Duo
Schoner Ochsner Rochens
Geste Geest Stege
Falten Tafeln tafeln
teilst Titels listet
Derzeit 2328 gefundene Anagramm-Sets mit 6004 Wörtern.
Aktualisiert am 11. Dezember 2017
Lyrik des Tages

Theorie Praxis

In der Uni lehrten Sie:
grau sei alle Theorie.
Doch seit ichs bis zur Praxis packe,
weiß ich: Die ist braun
von mene, veröffentlicht am 18. Januar 2013
2
Lyrik des Tages

Aus Fußstapfer im Blättersaum

Da geht sie hinfort,
mit den Haaren im Wind,
um irgendwo dort,
zu finden wer wir sind.
von Cleay Levanitas, veröffentlicht am 5. Februar 2014
2
Lyrik des Tages

Habemus

habemus freiheit und demokratie
habenus pornografie und tv
habemus papam

habemus Angie & Angélique
habemus Tennis und
menschenwürdige Flüchtlingspolitik
habemus papam

habemus Aldi, Penny und Lidl
habemus Anne Sophie Mutter nebst Fidel
habemus papam

habemus Fußball und Holsten(tor)
habemus Oper und Heldentenor
habemus papam
von Annelie Kelch, veröffentlicht am 12. Dezember 2016
4
Lyrik des Tages

Heute Nacht

Während Du mit der Sonne
in der Dunkelheit versinkst,
habe ich von meinen Zügeln
mich losgerissen.

Während der Mond Dich
in süßes Schlummern schaukelt,
bin ich aus den Trümmern
meiner Festung emporgestiegen.

Denn heute Nacht werde ich
mich zu Dir stehlen,
um in Deinem wehrlosen Leibe
mich zu betten.

Im Sturme werde ich
mich zu Dir schleichen,
um mit meinen brennenden Küssen
in Dich einzuströmen.

Weil ich weiß, dass auch Deine schreiende Seele
nach der meinen dürstet,
tränke ich Deine tiefblauen Träume
in mein schäumendes Blut,
flüster' ich Dir wild
meine ungezähmten Feuerlieder,
umschlingen meine sengenden Sehnsüchte
Dein unberührtes Innerstes.

Und wenn Du dann
mit dem goldenen Horizont wiederauferstehst,
wird es sein
als ob nichts geschah.

Und dennoch wirst Du
Dich nicht mehr entsinnen,
wer Du einst warst.
von Inanna Grenzmüller, veröffentlicht am 19. April 2017
0
Lyrik des Tages

Was du willst, was du kriegst

Ein Widerspruch in sich,
das, was du willst, das, was du kriegst.
Willst du mehr als dir gegegeben,
wird es zum Kampf, dein Leben.
Dem Glück hinterherhetzend,
bist du zum Ende hin doch nur der Letzte.
Gerechtigkeit, was soll das sein?
Dieses Streben nach allem Ersehnten vergiftet dein Herz einst so rein.
von Anonym, veröffentlicht am 16. Januar 2013
1